Bier. Was die Welt im Innersten zusammenhält

Artikelnummer: LT110

Kategorie: Brauliteratur


23.50 CHF



Beschreibung

Dies ist die Kulturgeschichte des erstaunlichsten Gebräus der Menschheit. Bier war antiker Naturallohn, germanisches Heidengesöff, mittelalterliches Grundnahrungsmittel und klösterliche Geldquelle. Wahlweise galt Bier als reine Medizin oder als Teufelszeug.

Intelligent und unterhaltsam erzählt der Autor von der Karriere eines urtümlichen Getreidesaftes, der auch in einer globalisierten Welt als grösser "durchlaufender Posten" durch die Kehlen schäumt.

Gebundene Ausgabe, 220 Seiten, viele Bilder und Zeichnungen.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten